Inhalt

GSO
in Kraft ab: 01.08.2016
Fassung: 23.01.2007

Inhaltsübersicht

Teil 1 Allgemeines
§ 1 Geltungsbereich
Teil 2 Aufnahme, Schulwechsel
§ 2 Aufnahme in die unterste Jahrgangsstufe
§ 3 Probeunterricht
§ 4 Erneuter Eintritt in das Gymnasium
§ 5 Aufnahme in eine höhere Jahrgangsstufe
§ 6 Aufnahmeprüfung, Probezeit
§ 7 Aufnahme in die Jahrgangsstufe 10 oder 11
§ 8 Gastschülerinnen und Gastschüler
§ 9 Aufnahme in das Abendgymnasium und das Kolleg
§ 10 Wechsel des Gymnasiums oder der Ausbildungsrichtung in den Jahrgangsstufen 5 bis 10
§ 11 Übertritt in der Qualifikationsphase
Teil 3 Schulbetrieb
§ 12 Gliederung
§ 13 Einrichtung von Klassen und Kursen
§ 14 Höchstausbildungsdauer
§ 15 Stundentafeln
§ 16 Unterrichtsfächer in den Jahrgangsstufen 5 bis 10
§ 17 Wahl des Kursprogramms und der Abiturprüfungsfächer
§ 18 Wahl der Fächer und Seminare
§ 19 Gestaltung des Pflichtprogramms in der Qualifikationsphase
§ 20 Seminare
Teil 4 Leistungen, Zeugnisse
Kapitel 1 Leistungsnachweise
§ 21 Leistungsnachweise
§ 22 Große Leistungsnachweise
§ 23 Kleine Leistungsnachweise
§ 24 Seminararbeit
§ 25 Korrektur und Besprechung
§ 26 Bewertung der Leistungen
§ 27 Nachholung von Leistungsnachweisen
§ 28 Bildung der Jahresfortgangsnote in den Jahrgangsstufen 5 bis 10
§ 29 Bewertung der Leistungen in den Jahrgangsstufen 11 und 12
Kapitel 2 Vorrücken und Wiederholen
§ 30 Entscheidung über das Vorrücken
§ 31 Vorrücken auf Probe
§ 32 Notenausgleich
§ 33 Nachprüfung
§ 34 Überspringen einer Jahrgangsstufe
§ 35 Vorrücken bei Beurlaubung zum Schulbesuch im Ausland
§ 36 Flexibilisierungsjahr
§ 37 Wiederholen von Jahrgangsstufen und Rücktritt in der Qualifikationsphase
§ 38 Verbot des Wiederholens
Kapitel 3 Zeugnisse
§ 39 Jahreszeugnis
§ 40 Zwischenzeugnis und Information über das Notenbild
§ 41 Zeugnis über den Ausbildungsabschnitt
§ 42 Bescheinigung über die Dauer des Schulbesuchs
Teil 5 Prüfungen, Abschluss
Kapitel 1 Abiturprüfung
§ 43 Zeitpunkt
§ 44 Zulassung
§ 45 Prüfungsausschuss
§ 46 Fachausschüsse, Unterausschüsse
§ 47 Verfahren
§ 48 Prüfungsgegenstände
§ 49 Schriftliche Prüfung
§ 50 Mündliche Prüfung
§ 51 Bewertung der Prüfungsleistungen
§ 52 Festsetzung des Prüfungsergebnisses
§ 53 Festsetzung der Gesamtqualifikation
§ 54 Zuerkennung der allgemeinen Hochschulreife
§ 55 Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife
§ 56 Verhinderung der Teilnahme
§ 57 Unterschleif
§ 58 Prüfungswiederholung
Kapitel 2 Abiturprüfung für andere Bewerberinnen und Bewerber
§ 59 Allgemeines
§ 60 Zulassung
§ 61 Prüfungsgegenstände und -verfahren
§ 62 Prüfungsergebnis und Gesamtqualifikation
§ 63 Allgemeine Hochschulreife, Wiederholung und Rücktritt
§ 64 Schülerinnen und Schüler staatlich genehmigter Ersatzschulen
Kapitel 3 Weitere Prüfungen
§ 65 Latinum, Graecum
§ 66 Nachweis von Kenntnissen oder gesicherten Kenntnissen in einer Fremdsprache
§ 67 Besondere Prüfung
Teil 6 Schlussvorschrift
§ 68 Inkrafttreten
Anlage 1 Stundentafeln für die Jahrgangsstufen 5 bis 10
Anlage 2 Stundentafel für den Vorkurs und die Jahrgangsstufe I (Abendgymnasium und Kolleg)
Anlage 3 Stundentafel für die Jahrgangsstufen 11 und 12 (Pflicht- und Wahlpflichtbereich)
Anlage 4 Zusatzangebot für die individuelle Profilbelegung in der Qualifikationsphase
Anlage 5 Belegungsverpflichtung (Gymnasium und Kolleg)
Anlage 6 Belegungsverpflichtung (Abendgymnasium)
Anlage 7 Stundentafel für Einführungsklassen
Anlage 8 Aufgabenstellung für die schriftliche Abiturprüfung
Anlage 9 Schwerpunktbildung in der mündlichen Abiturprüfung
Anlage 10 Verpflichtende Einbringung von Leistungen in die Gesamtqualifikation (Gymnasium und Kolleg)
Anlage 11 Verpflichtende Einbringung von Leistungen in die Gesamtqualifikation (Abendgymnasium)
Anlage 12 Berechnung des Prüfungsergebnisses aus schriftlicher Prüfung und mündlicher Zusatzprüfung
Anlage 13 Umrechnungstabelle (Punkte in Noten)
Anlage 14 Übersicht über die im Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife für andere Bewerberinnen und Bewerber erreichbare Höchstzahl von Punkten
Anlage 15 Übersicht über die im Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife für andere Bewerberinnen und Bewerber für Schülerinnen und Schüler staatlich genehmigter Ersatzschulen erreichbare Höchstzahl von Punkten