Inhalt

BewertR
in Kraft ab: 20.10.2008
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens (Bewertungsrichtlinie – BewertR)

AllMBl. 2008 S. 558


2023-I
Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens
(Bewertungsrichtlinie – BewertR)
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
des Innern
vom 29. September 2008 Az.: IB4-1516-35
An
die Gemeinden
die Verwaltungsgemeinschaften
die Landkreise
die Bezirke
die kommunalen öffentlich-rechtlichen Verbände
die Rechtsaufsichtsbehörden
Inhaltsverzeichnis
I.
Vorbemerkung
II.
Grundsätze für die Erfassung und Bewertung kommunalen Vermögens
1.
Anwendung des HGB, Buchführung
1.1
Grundsätze ordnungsmäßiger doppelter kommunaler Buchführung
1.2
Wahlrechte
1.3
Buchführungspflicht
2.
Inventur und Inventar
2.1
Inventur, Inventurvereinfachungsverfahren
2.2
Sonderregelungen für die erstmalige Inventur
3.
Eröffnungsbilanz, Bilanz und Anhang dazu
3.1
Pflicht zur Aufstellung
3.2
Gliederung
3.3
Anhang der Vermögensrechnung (Bilanz)
3.4
Anlagen zum Anhang
3.4.1.
Anlagenübersicht
3.4.2
Forderungsübersicht
3.4.3
Eigenkapitalübersicht
3.4.4
Verbindlichkeitenübersicht
3.4.5
Übersicht der übertragenen Haushaltsermächtigungen
3.5
Erstellung der Eröffnungsbilanz und des Anhangs
3.5.1.
Allgemeine Grundsätze
3.5.2
Berichtigung der Eröffnungsbilanz
3.5.3
Frist für die Erstellung der Eröffnungsbilanz und des Anhangs
4.
Jahresabschluss und Rechenschaftsbericht
5.
Konsolidierter Jahresabschluss
6.
Allgemeine Bilanzansatz- und Bewertungsregelungen
6.1
Vollständigkeit der Ansätze, Verrechnungs- und Bilanzierungsverbote
6.2
Allgemeine Bewertungsgrundsätze
6.3
Wertansätze der Vermögensgegenstände
6.4
Wertansätze der Rechnungsabgrenzungsposten
6.5
Wertansätze der Sonderposten
6.6
Wertansätze der Rückstellungen
6.7
Wertansätze der Verbindlichkeiten
6.8
Abschreibungen
6.9
Bewertungsvereinfachung
6.10
Währungsumrechung
7.
Besondere Bilanzansatz- und Bewertungsregelungen für die Eröffnungsbilanz
7.1
Allgemeine Grundsätze der Eröffnungsbilanzbewertung
7.1.1
Wertansatz bei erstmaliger Bewertung; Ersatzwerte
7.1.2
Fortführung bisheriger Bewertungen
7.2
Bilanzierung der Aktiva
7.2.1
Immaterielle Vermögensgegenstände
7.2.2
Unbebaute Grundstücke
7.2.3
Bebaute Grundstücke
7.2.4
Grundstücksgleiche Rechte
7.2.5
Infrastrukturvermögen
7.2.6
Kunstgegenstände, Kulturdenkmäler
7.2.7
Fahrzeuge, Maschinen und technische Anlagen, Betriebsvorrichtungen
7.2.8
Betriebs- und Geschäftsausstattung
7.2.9
Geleistete Anzahlungen, Anlagen im Bau
7.2.10
Finanzanlagen
7.2.11
Vorräte
7.2.12
Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
7.2.13
Wertpapiere des Umlaufvermögens
7.2.14
Liquide Mittel
7.2.15
Aktive Rechnungsabgrenzungsposten
7.3
Bilanzierung der Passiva
7.3.1
Eigenkapital
7.3.2
Sonderposten
7.3.3
Rückstellungen
7.3.4
Verbindlichkeiten
7.3.5
Passive Rechnungsabgrenzungsposten
8.
Aufbewahrung von Unterlagen, Aufbewahrungsfristen
Anlagen
Anlage 1: Wertansätze für Gemeinbedarfsflächen und weitere besondere Flächen
Anlage 2: Bewertung des Wald- und Forstvermögens
Anlage 3: Bewertung von Verkehrsflächen