Inhalt

StRGVV
Text gilt seit: 13.11.2018
Fassung: 28.01.2014
§ 3
Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration
Das Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration nimmt insbesondere folgende Aufgaben wahr:
1.
Verfassung und Verwaltung
a)
Staatsrechtliche Angelegenheiten
b)
Wahlrecht, Volksgesetzgebung
c)
Allgemeine innere Verwaltung
d)
Allgemeines Verwaltungsrecht einschließlich Verfahrensrecht
e)
Wahrung der Einheitlichkeit der Verwaltung, soweit nicht § 8 Satz 1 Nr. 4 oder § 14 Nr. 1 bis 5
f)
Staatsangehörigkeitsrecht
g)
Verwaltungsgerichtsbarkeit einschließlich Verfahrens- und Gerichtskostenrecht, Landesanwaltschaft
2.
Kommunalwesen, Kommunalaufsicht, Sparkassen
3.
Öffentliche und zivile Sicherheit
a)
Öffentliche Sicherheit und Ordnung
b)
Polizei
c)
Straßenverkehrsrecht, Fahrerlaubnis- und Fahrlehrerwesen, Verkehrserziehung
d)
Verfassungsschutz
e)
Feuerwehr und Brandschutz
f)
Rettungsdienst, Zivil- und Katastrophenschutz, zivile Verteidigung
g)
Kaminkehrerwesen
h)
Waffenrecht
i)
Cybersicherheit: Grundsatzfragen und Koordinierung
4.
Freizügigkeit, Aufenthalts- und Asylrecht
5.
Integrations- und Migrationspolitik
6.
Sozialleistungen für Asylbewerber
7.
Sport, soweit nicht § 6 Nr. 1 Buchst. d oder § 12 Nr. 6, Sportförderung
8.
Personenstands- und Namensrecht
9.
Sammlungs-, Lotterie- und Glücksspielwesen
10.
Öffentliches Versicherungswesen und einschlägige Versicherungsaufsicht
11.
Statistik
12.
Öffentliches Vereinsrecht
13.
Presserecht
14.
Feiertagsrecht
15.
Datenschutzrecht
16.
Angelegenheiten der Stiftungen, Stiftungsaufsicht, soweit nicht § 6 Nr. 3 oder § 7 Nr. 3