Inhalt

VertrV
in Kraft ab: 30.08.2014
Fassung: 04.10.1995
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Verordnung über die gerichtliche Vertretung des Freistaates Bayern
(Vertretungsverordnung – VertrV)
in der Fassung der Bekanntmachung vom 4. Oktober 1995
(GVBl. S. 733)
BayRS 600-1-F

Vollzitat nach RedR: Vertretungsverordnung (VertrV) in der Fassung der Bekanntmachung vom 4. Oktober 1995 (GVBl. S. 733, BayRS 600-1-F), die zuletzt durch § 1 Nr. 340 der Verordnung vom 22. Juli 2014 (GVBl. S. 286) geändert worden ist
Auf Grund von Art. 43 Abs. 1 und Art. 55 Nr. 2 der Verfassung, Art. 23 des Gesetzes zur Ausführung des Gerichtsverfassungsgesetzes und von Verfahrensgesetzen des Bundes (AGGVG) vom 23. Juni 1981 (BayRS 300-1-1-J), Art. 92 des Gesetzes Nr. 59 der Militärregierung über Rückerstattung feststellbarer Vermögensgegenstände, Art. 8 Abs. 1 des Gesetzes zur Ausführung des Sozialgerichtsgesetzes in Bayern und Art. 7 des Gesetzes zur Ausführung der Finanzgerichtsordnung erläßt die Bayerische Staatsregierung folgende Verordnung: