Inhalt

in Kraft ab: 16.11.1999
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)

Förderung von Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und des Rechtschreibens

KWMBl. I 1999 S. 379

BayVV Gliederungsnummer 2230.1.1.1.2.4-UK


2230.1.1.1.2.4-UK
Förderung von Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und des Rechtschreibens
Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums
für Unterricht und Kultus
vom 16. November 1999 Az.: IV/1a-S7306/4-4/127 883,
geändert durch Bekanntmachung vom 11. August 2000 (KWMBl I S. 403)
Auf der Grundlage des Beschlusses der Kultusministerkonferenz vom 20. April 1978 (KMBl 1979 S. 577) hat das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus mit Bekanntmachung vom 18. Juni 1980 (KMBl I S. 498), geändert mit Bekanntmachung vom 26. September 1980 (KMBl I S. 598), Richtlinien zur Förderung von Schülern mit besonderen Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens und des Rechtschreibens in den Jahrgangsstufen 5 und 6 des Gymnasiums erlassen. Mit Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 31. August 1990 (KWMBl I S. 319) wurden Grundsätze zur Förderung dieser Schüler an Volksschulen veröffentlicht.
Neuere Erkenntnisse aus Medizin, Psychologie und Pädagogik ermöglichen eine genauere Erklärung der Ursachen und Entstehung sowie der Erscheinungsbilder dieser Teilleistungsstörung und geben konkrete Hinweise für gezielte Fördermaßnahmen, die an den individuellen Schwierigkeiten des einzelnen Schülers orientiert sind.