Inhalt

BFSO Pflege
in Kraft ab: 01.08.2018
Fassung: 19.05.1988
§ 5
Anmeldung
(1) 1Der Antrag ist auf Aufnahme in das erste Schuljahr zu stellen. 2Wenn eine Verkürzung der Ausbildung um wenigstens zwölf oder 24 Monate beantragt wird (§ 6 KrPflG, § 7 AltPflG, § 8 HebG, § 9 NotSanG), ist die Aufnahme in das zweite oder dritte Schuljahr zu beantragen.
(2) 1Die Schule gibt die Termine für die Anmeldung örtlich in geeigneter Weise bekannt. 2Die Termine dürfen nicht früher als ein Jahr vor Schuljahrsbeginn angesetzt werden.
(3) Anmelden können sich alle Bewerber, die zum Anmeldetermin die Aufnahmevoraussetzungen erfüllen oder glaubhaft machen, daß sie sie bis zum Beginn des ersten Ausbildungsabschnitts erfüllen werden.
(4) 1Dem Antrag auf Aufnahme sind beizufügen:
1.
ein Lebenslauf,
2.
die Nachweise über die geforderte Vorbildung,
3.
ein amtliches Führungszeugnis, das nicht älter als drei Monate sein soll,
4.
ein ärztliches Zeugnis, das nicht älter als drei Monate sein soll und das bestätigt, dass der Bewerber nicht in gesundheitlicher Hinsicht zur Ausübung des Berufs ungeeignet ist.
2Das ärztliche Zeugnis ist im Original, die übrigen Nachweise sind im Original oder in beglaubigter Abschrift beizufügen. 3Können die Nachweise nicht schon bei der Anmeldung vorgelegt werden, müssen sie bis zu einem von der Schule zu bestimmenden Termin, der vor Unterrichtsbeginn liegen muss, nachgereicht werden. 4Die Schule kann die Vorlage der Geburtsurkunde verlangen.