Inhalt

LBRV
Text gilt seit: 30.08.2014
Fassung: 14.01.2005
§ 3
Ende der Mitgliedschaft
(1) Die Mitgliedschaft endet
1.
im Fall der vorsitzenden Person
mit dem Ausscheiden aus dem Amt
2.
im Fall der beauftragten Person der Bayerischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung
mit dem Ausscheiden aus dem Amt
3.
im Fall der weiteren Mitglieder
durch Abberufung aus wichtigem Grund durch den entsendenden Verband,
durch schriftliche Niederlegung der Mitgliedschaft,
durch Zurücknahme der Berufung durch das Staatsministerium für Arbeit, Soziales, Familie und Integration; hierfür ist das Einvernehmen mit der entsendenden Stelle herbeizuführen oder
durch Beendigung der Mitgliedschaft im entsendenden Verband oder Ausscheiden aus dem Amt als kommunale Behindertenbeauftragte oder kommunaler Behindertenbeauftragter.
(2) Für die stellvertretenden Personen gelten die Regelungen des Abs. 1 über das Ende der Mitgliedschaft entsprechend.