Inhalt

in Kraft ab: 01.01.2017
außer Kraft ab: 01.01.2019
Link abrufen
Vorheriges Dokument (inaktiv)
Nächstes Dokument (inaktiv)

2231-A

Vollzug des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) – Festsetzung des Basiswertes gemäß Art. 21 Abs. 3 Satz 2 BayKiBiG –

Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
vom 14. Oktober 2017, Az. II4/6512.01-1/26

(AllMBl. S. 525)

Zitiervorschlag: Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration über den Vollzug des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) – Festsetzung des Basiswertes gemäß Art. 21 Abs. 3 Satz 2 BayKiBiG – vom 14. Oktober 2017 (AllMBl. S. 525)

Gemäß Art. 21 Abs. 3 Satz 2 des Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) vom 8. Juli 2005 (GVBl. S. 236, BayRS 2231-1-A), das zuletzt durch § 4 des Gesetzes vom 12. Juli 2017 (GVBl. S. 362) geändert worden ist, gibt das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration unter Berücksichtigung der Entwicklung der Personalkosten den für die Berechnung der kindbezogenen Förderung maßgebenden Basiswert bekannt.
1.
Der Basiswert für Kindertageseinrichtungen beträgt bei einer täglichen Buchungszeit von mehr als drei bis einschließlich vier Stunden
für die Endabrechnungen der kindbezogenen Förderung für den Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2017
1.128,35 €
und für die Förderabschläge vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2018
1.130,38 €.
2.
Der Basiswert für Kindertagespflege beträgt bei einer täglichen Buchungszeit von mehr als drei bis einschließlich vier Stunden
für die Endabrechnungen der kindbezogenen Förderung für den Zeitraum vom 1. Januar 2017 bis 31. Dezember 2017
1.071,15 €
und für die Förderabschläge vom 1. Januar 2018 bis 31. Dezember 2018
1.073,07 €.
Michael Höhenberger
Ministerialdirektor