Inhalt

SeilbV
in Kraft ab: 01.02.2013
Fassung: 15.06.2011
§ 16
Inkrafttreten, Außerkrafttreten, Übergangsvorschrift
(1) 1Diese Verordnung tritt am 1. Juli 2011 in Kraft. 2Mit Ablauf des 30. Juni 2011 tritt die Dritte Verordnung zur Durchführung des Bayerischen Eisenbahn- und Seilbahngesetzes (Seilbahnverordnung – SeilbV) vom 24. November 2003 (GVBl S. 886, BayRS 932-1-3-W) außer Kraft.
(2) Die auf Grund des Bayerischen Eisenbahn- und Seilbahngesetzes in der bis zum Ablauf des 31. Juli 2010 geltenden Fassung erteilten Anerkennungen von Sachverständigen und sachverständigen Stellen gelten im Rahmen ihrer Befristung, längstens jedoch bis zum 30. Juni 2013 fort.